Spiel- und Turnierberichte

Rückschau Liga Spieltage 20+21.10.18

So allmählich, in dieser noch recht jungen Saison, nehmen die Ligen ein Gesicht an.  Und, was war das für ein kurioser Spieltag, am letzten Wochenende.
Es fing an am Samstag mit unserer Verbandsligamannschaft Hamburg 4, die in Schwerin 3 komplett mit 0:6 unter die Räder kam.

Somit sind erst mal den Träumereien ein Ende gesetzt. Hamburg 4 ist nun fünfter der Tabelle.
Die Gamblers aus Itzehoe möchten wohl zurück in die Oberliga so wie das aussieht. Sie stehen auf Platz 1, nach einem Unentschieden bei Lübeck 3.

Oberliga. Hamburg 3, schon vor dem Spieltag Tabellenletzter fuhr nach Kiel zur zweiten Mannschaft um da Boden gut zu machen und

wurde unterstützt von Stefan Hardt, der das Team auffüllte. Es half alles nichts. Hamburg 3 unterlag in Kiel mit 0:6! Das hätte so wirklich niemand erwartet. Glückwunsch nach Kiel!

Hamburg 2 staunte nicht schlecht als Schwerin 1 erst malig in dieser Saison in Bestbesetzung in Hamburg erschien. Schwerin war dieser Spieltag doch sehr wichtig:-)

Das Match stand bis zum Schluss auf der Kippe, aber letztendlich setzte sich Schwerin dann doch letztendlich verdient mit 2:4 durch. Ein Unentschieden

wäre im Bereich des möglichen gewesen. Aber es sollte nicht sein. Hamburg 2 damit mit ihrer erster Niederlage in dieser Saison. Die weiteren kuriosen

Ergebnisse aus dem oberen Tabellendrittel: Kiel 1 verliert in Lübeck:-) Flensburg spielt unentschieden in Pinneberg :-)
Jetzt gibt es enges oberes Tabellendrittel, nach Punktestand: Flensburg 1 auf 1. Schwerin1 + Hamburg 2 dahinter :-)

Weiter geht es am nächsten Wochenende mit:  

Hamburg 4 empfängt Lübeck 4
Hamburg 2 fährt nach Kiel 2
Hamburg 3 fährt nach Pinneberg.

Es bleibt spannnend.
Bis bald im Club

 

Rückschau Bundesligatage 13+14.10.18

Sonnabend. Unerwartete Niederlage in Essen.
Unsere erste Mannschaft kommt in Essen unter die Räder und verliert mit 1 : 7 !!!
Dieses Ergebnis in dieser Höhe bringt die Saisonziele unserer ersten Mannschaft ernsthaft in Bedrängnis.
Ja, doch, es gibt ja noch ein Rückspiel. Noch ist alles drin, aber da müssen dann alle Kräfte freigesetzt werden, die diesen Team zu bieten hat.

Die zweite Partie am Sonntag gegen Giffhorn. Giffhorn hat noch keine Ergebnisse eingetragen, was eine Rückschau unmöglich macht. Wir hoffen, das das bald nachgeholt wird.

Dann warten wir mal.

 

Wir haben es jetzt: 7:1 für uns in Gifhorn. cool

 

So war der Ligaspielbetrieb für unsere Mannschaften am vergangenen Wochenende.

 

Hamburg 4 hatte am Sonntag Lüneburg zu Gast und schaffte mit 4 : 2 einen Heimsieg.

Hamburg 4 steht somit auf Platz 2 hinter den Gamblers.

 

Oberliga, unsere Hamburg 3 bekam es Sonnabend mit Favorit Flensburg zu tun und unterlag mit eins zu fünf. Flensburg

ist dadurch neuer Tabellenführer in der Oberliga und spielt auch sicherlich während der gesamten Saison eine Rolle um den Titel.

 

Hamburg zwei besuchte Sonntag das erste Team aus Kiel. Hamburg 3 siegte auch dank mannschaflticher

Geschlossenheit knapp mit vier zu zwei und transportiert damit Kiel auf Tabellenplatz vier. Hamburg zwei

konnte zu Flensburg aufschließen und belegt nun den zweiten Platz, nur einen Frame hinter Flensburg.

 

In 14 Tagen geht es weiter. Wir freuen uns drauf. Euer Snookerclub Hamburg.

Rückblick Ligagspieltage 22+23.9.18 Verbands- und Oberliga.

22.9.18 Unsere 4. Mannschaft in Pinneberg bei der 2. Mannschaft holte im ersten Ligaspiel Sonnabend ihren ersten Sieg mit 4 : 2.

 

23.9.18 Hamburg 2, ebenfalls in Pinneberg unterwegs, dort bei der ersten Mannschaft, siegte eigentlich knapp,

aber nach Zahlen dann doch mit 4 : 2, nachdem man in Runde 1 schon mit 3 : 0 geführt hat.

 

23.9.18 Hamburg 3 sucht so ein bißchen ihr Format in der Oberliga und ging bei der zweiten Mannschaft mit 6 : 0 unter.

 

Am 6 + 7.10 geht es weiter. HH3 empfängt bärenstarke Flensburger. Hamburg 2 muß zum Tabellenersten nach Kiel Hamburg 4 empfängt Lüneburg.

Bis bald, viel Erfolg, der Snookerclub

 

 
 
Von "0" auf 1 in 30 Stunden!
 
Die neue Saison beginnt und Hamburg startet direkt mal furios. 7:1 und 8:0 die Ergbnisse der beiden Spieltage gegen Gegner wie der Kölner Snooker Club & BC Oberhausen.
Damit setzt sich unsere Erste direkt mal auf 1, gefolgt von Lübeck. 1 Frame besser als Lübeck, weil, die gaben auch mal so richtig Gas. Wir alle dürfen uns auf den 12.1.19 freuen.
Dann treffen Lübeck und Hamburg aufeinander.
 
Bis dahin ist aber noch etwas Zeit. Gratulation an unsere Mannschaft und bis bald.
 
Der Snookerclub Hamburg.
 

Professionelles Training?

Mit unserem Vereinsgründer und Trainer Ole Steiner haben wir seit einiger Zeit auch einen geprüften professionellen Snooker-Coach bei uns im Verein.
Neben seinem obligatorischen Gruppen- und Anfängertraining für den Verein bietet er auch gezieltes Einzelcoaching. Also ist für jeden etwas dabei!

Komm einfach vorbei!

Go to top