Kalender

Am vergangenen Wochenende startete die 1. Bundesliga in die Saison 2022/2023.

Für unsere 1. Mannschaft ging es am Samstag zuhause gegen den Aufsteiger TSG 08 Roth Pool Factory. In der ersten Runde erwischen unseren Jungs einen guten Start und konnten alle ihre Partien relativ souverän gewinnen, sodass es bereits zur Pause 4:0 für Hamburg stand. Mit dem vermeintlich sicheren Vorsprung ging es dann in die zweite Runde, wo nur noch eine Partie für den Sieg benötigt wurde. Doch dieser geriet dann zwischenzeitlich nochmal arg ins Wanken, da sich unsere Jungs wohl alle so ein bisschen auf den anderen verließen, getreu dem Motto „ Einer wird es schon machen“. So lagen Flo, Volker und Tobi zu Beginn ihrer Matches allesamt gleich mal 0:1 bzw. 0:2 hinten. Robin ging zwar noch mit 1:0 in Führung, musste aber auch postwendend den Ausgleich gegen Luca hinnehmen. Nun hieß es höchste Konzentration für unsere Jungs, um den komfortablen Vorsprung der ersten Runde und damit die 3 Punkte nicht mehr aus der Hand zu geben. Robin musste gegen Luca Kaufmann in den Decider und entschied diesen mit einer schönen langen Pinken für sich. Damit war Hamburg der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen und man spürte eine gewisse Erleichterung. Volker kämpfte sich nach einem 0:2 gegen Tobias Kensy noch in den Decider, in welchem er sich dann allerdings geschlagen geben musste. Patrick Klaiber steigerte sich im Vergleich zur ersten Partie und gewann 3:0 gegen Flo. Tobi konnte sich im letzten Match des Tages dann in einer zähen Partie mit 3:1 gegen Dennis Rothaug durchsetzen. Damit stand am Ende ein 6:2 Sieg für den S.C. Hamburg und damit der erste wichtige Saisonsieg.

Am Sonntag hatte unsere 1. Mannschaft dann den BC Stuttgart zu Gast. Stuttgart hatte die Mannschaft in der Sommerpause deutlich verstärkt. Doch zur Verwunderung aller kam der Gast nicht mit dieser Mannschaft, da viele Spieler an diesem Wochenende verhindert waren. Unsere Jungs nutzten diese Gelegenheit und gingen wie schon am Samstag erneut relativ ungefährdet mit 4:0 in Führung nach der ersten Runde. Nun wollte man aber die Fehler vom Samstag nicht wiederholen und den Sieg erneut in Gefahr bringen. Daher schwor man sich vor der zweiten Runde nochmal ein, dass sich heute keiner auf den anderen verlässt und sich jeder auf sein Spiel konzentrieren soll. Dies gelang dann doch deutlich besser als noch am Samstag. Robin, Flo und Tobi gewannen ihre Partien jeweils glatt mit 3:0. Volker lag jedoch 1:2 gegen Davus Dikme zurück. Trotz der klaren Führung von 7:0 wollte er seine Partie natürlich trotzdem noch drehen und gewinnen. So konnte er zuerst den Decider erzwingen um diesen dann auch noch zu gewinnen. So war der Endstand von 8:0 an diesem Sonntag perfekt.

Somit steht unsere 1. Mannschaft nach den ersten beiden Spieltagen mit zwei Siegen auf dem 2. Tabellenplatz hinter dem Tabellenführer aus Koblenz. Weiter geht es dann am 29. und 30.10.22 mit den Auswärtsspielen in Koblenz und Karlsruhe.

1. Bundesliga

Professionelles Training?

Mit einem der Vereinsgründer und Trainer Ole Steiner haben wir seit einiger Zeit auch einen geprüften professionellen Snooker-Coach bei uns im Verein.
Neben seinem obligatorischen Gruppen- und Anfängertraining für den Verein bietet er auch gezieltes Einzelcoaching. Also ist für jeden etwas dabei!

Komm einfach vorbei!

Go to top