Kalender

An diesem Samstag war der Verfolger SCSC Kiel zu Gast beim SC Hamburg. Mit gleicher Aufstellung wie schon zum Hinspiel in Kiel, starteten Timo, Martin und Andy in die ersten Partien. Martin konnte eine souveräne Leistung abrufen und stellte mit sicherem 3:1 gegen Yee Wah Lai zum 1:0 für Hamburg. Andy konnte gegen Michael und mit anfänglichen Schwierigkeiten auf beiden Seiten, mit zum Ende mehr Sicherheit die Partie mit 3:0 für sich entscheiden. Das Highlight der Hinrunde gelang Timo in seiner
Partie gegen Jörg, dem wohl derzeit stärkstem Kieler. Nachdem Timo mit 0:1 in Rückstand geriet, fand er besser zu seinem Spiel und konnte die Partie zum 2:1 drehen. Im vierten Frame kam Jörg wieder stark zurück und erzwang mit einer schweren Clearance auf die Farben, den Decider. Timo zeigte seine ganze Klasse und stellte mit einem sauberen 52er Break auf 3:0 für den SC Hamburg zum Midsession. Gut gemacht Timo!
 
Zur Rückrunde wurde Ramzi für Timo gesetzt und durfte seine Klasse zeigen. Mit dem Tageshöchstbreak von 64 Punkten und einem klaren 3:0 gegen Michael, stellte Ramzi auf 4:0 Heimsieg für den SC Hamburg! Nachdem Martin und Andy ihre Partien ebenfalls noch mit jeweils 3:1 gewinnen konnten, war die Revanche zum Hinspiel (3:3) mit 6:0 perfekt gemacht. Nach nun fünf Siegen in Folge, meldet die Oberliga Mannschaft des SC Hamburg erneut Ansprüche auf die Meisterschaft an. Am 16.04. ist der SC Hamburg zu Gast bei den Gamblers in Itzehoe zum Spitzentreffen.
 
Autor: Andy Maler
90c01694 f72f 4d15 a097 4d380c78819d
 

Professionelles Training?

Mit einem der Vereinsgründer und Trainer Ole Steiner haben wir seit einiger Zeit auch einen geprüften professionellen Snooker-Coach bei uns im Verein.
Neben seinem obligatorischen Gruppen- und Anfängertraining für den Verein bietet er auch gezieltes Einzelcoaching. Also ist für jeden etwas dabei!

Komm einfach vorbei!

Go to top