Spiel- und Turnierberichte

Da war es nun, das blaue Tunrier, bei uns im Snookerclub. 64 Teilnehmer aus ganz Deutschland besuchten uns Samstag / Sonntag um wertvolle Punkte zur deutschen Meisterschaft und ein stattliches Preisgeld zu erspielen.
Wir hatten einige Spieler aus unserem Club am Start. (Unser Robin Otto ist in England ) Aber die Konkurenz ist hart.
Um durch die Gruppenphase zu kommen reicht neben gutem Matchplay ein wenig Losglück. Aber spätestens ab den letzten 32 wird die
Luft dann dünner und bei den letzten 16 wird es dann ganz eng. Von unseren Spielern erreichten Tobias Friedrichs und David Aronis
immerhin das Achterfinale. Gesiegt hat letztendlich unser deutscher Snookerprofi Simon Lichtenberg, was wir ihm vom Herzen gönnen!
Zu einem Turnier gehören auch immer viele helfende Hände. Da muß der Snookerclub " Danke" sagen, was wir hiermit tun!
Unser Livestream und auch die Liveübertragung der anderen Tische per Zählerstände funktionierte hervorragend. Es waren ganztäglich viele
Zuschauer live am Start. Leider wurde das Endspiel nicht übertragen. Wir werden klären woran das lag!
Wir hoffen es hat euch gefallen!
Ergebnisse findet ihr hier:
https://www.snookermania.de/forum/18-grand-prix-snooker-dbu/12874-grand-prix-hamburg-18-19-05-2019
Bis bald euer Snookerclub
VIZEMEISTER!
Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft Hamburg1 zum zweiten Tabellenplatz in der zweiten Bundesliga!
Da waren sie nun, die letzten Ligaspiele, der Saison 18/19. Unsere erste Mannschaft erringt 16:0 Frames gegen 1. SC Mayen-Koblenz 2 und BC Frankfurt. Der erste Spieltag ging kampflos aus. Mayen-Koblenz trat nicht an. Sonntag dann gegen Frankfurt ließen unsere Spieler dann keine Zweifel an ihrem Können. 8:0 auc hdieses Ergebnis.
Nun kann unser erstes Team sic hüberlegen ob sie 1.Bundesliga spielen möchte. Wir warten das mal ab, wie unsere Spieler sich entscheiden.
In jedem Fall war es eine sehr erfolgreiche Saison für den Snookerclub Hamburg mit dem Titel in der Oberliga udn dem zweiten Platz in der Bundesliga.
Das freut uns sehr.
Alles Gute, und viel Spaß im Club
Der Snookerclub

 

 

 

 

Norddeutsche Meisterschaften.
 
Es kam wie es kommen musste. Erwartungen der Spieler wurden erfüllt und auch nicht erfüllt. Die einen lachen, die anderen weinen.
 
Wie auch immer. Nun haben wir Norddeutschen einen würdigen Meister gefunden mit Loris Lehmann und gratulieren herzlichst zum Titel!
 
Unser "Florian" hat tolles Bronze gewonnen und besonders gegen unsere Meistermaschine "Volker" herausragend gespielt u.a. mit einem Break von 70-irgendwas. Gratulation.
 
Übrigens kommt unser Stream sehr gut an. Beim Halbfinale sind 50+ Zuschauer dabei! Die Leute kommen halt nicht mehr live zum schauen sondern hängen am Bildschirm. So ist das heute.
 
Egal wie, schön dass ihr da wart.
 
Bis bald, euer Snookerclub Hamburg.

 
IMG_0642.jpg
 

Hamburg gewinnt mit einer tollen Mannschaftleistung beide Spiele.

Samstag gegen Essen mit 5:3 und Sonntag Gifhorn 7:1! Hamburg hat nun

neben 4 Frames Vorsprung auf Lübeck auch 2 Punkte Vorsprung.

Sogar der Sieg in der 2. Bundesliga scheint erreichbar. " Punkte

trennen Hamburg noch von Essen, bei noch 2 verbleibenden Spielen.

Der mögliche Aufstieg rückt näher. Wir drücken die Daumen.

MFG Snookerclub Hamburg

 
 
 
 
 
 
 
 
ENDLICH OBERLIGAMEISTER
 
Hamburg 2 hat es geschafft und ist vorzeitig Oberligameister geworden. ( https://nbv.billardarea.de/cms_leagues/plan/6208/8358 ) Gestern, Sonntag.
kam Lübeck zu Besuch. Unser Team wollte an diesem Tag unbedingt einen Sieg schaffen, um nicht in die Verlegenheit zu kommen im letzten Spiel in Flensburg alles klar machen zu müssen.
 
Unterstützt wurde die Mannschaft von unseren Schiedsrichtern, die uns wie so oft den Spieltag versüßt haben.
 
Es ging fokussiert zur Sache und Hamburg 2 gewinnt mit 5:1 und hat damit den Titel sicher.
 
Hamburg 2 zeichnete sich die gesamte Saison über durch mannschaftliche Geschlossenheit aus. Sie hat keinen Ausnahmekönner in ihren Reihen, ( https://nbv.billardarea.de/cms_teams/show/43358 )
aber gestandene Spieler ähnlicher Spielstärke. Schwächelte der eine, machte es der andere. Das hat letzendlich den Mannschaftserfolg ausgemacht. Das geht nur wenn die Mannschaft intakt ist. Das ist sie!
 
Für 3 Spieler war es übrigens der zweite Titel in Folge. 2017/18 der Gewinn der Verbandsliga und nun der Oberligatitel. Nun muss man sehen wie es weitergeht.
Theoretisch folgt nun die verdiente Möglichkeit in der Bundesliga aufzusteigen. Theoretisch. In der Bundesliga ist erhöhter Reiseaufwand und Trainingsaufwand gefragt. Nicht jeder will und kann das.
 
Egal was kommt, nun wird erstmal in Ruhe der Titel genossen.
 
Vielen Dank nochmal an die Schiedsrichter - ihr wart toll! Bis bald, wir sehen uns im Club!
 
 
 
53016213_2628784493830873_2587962042040188928_n.jpg
 
 
 
Go to top