Spiel- und Turnierberichte

+++Rückblick 6RED Turnier vom 16.6.2018+++

Was war das eine Hitzeschlacht bei uns im Club?! War das nun wegen der Temperaturen oder war es Angstschweiß? Wir denken es war das erstere, weil Snookerspieler haben ja eiserne Nerven ;-)
Pünktlich um 10 ging es los. Manfred, unser Caterer servierte Brötchen und zu m Mittag gab es dann leckere „pasta con bolognese” mit Salat :-) In der Gruppenphase entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch. Die Führung in den Gruppen wechselte hin und her und am Ende, bis am Ende Hannes, Matthias, Jan und Volker um die Medallien spielten. Matthias bezwang Hannes im Spiel um Bronze und Jan fertigte im Endspiel unseren Volker ab  Somit hies zum wiederholten Mal unser Jan Sturm der Sieger. Volker Silber, Matthias Bronze.  Jan entwickelt sich mittlerweile zum 6RED Profi :-) Herzlichen Glückwunsch zum Titel! Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut und sagen “vielen Dank" und bis bald, euer Snookerclub Hamburg.

 

 

Norddeutsche Meisterschaften der Herren

Mit Spannung erwarteten wir die norddeutsche Meisterschaft der Herren. Seit vielen Jahren ist da unser Club der Maßstab. In den letzten beiden Jahren gewann jeweils unser Volker Buchwald den Titel und war damit der Titelverteidiger. Doch dieses Jahr sollte alles anders kommen. Volker schied unerwartet schon früh gegen unseren Ramzy aus. So war es klar das ist dieses Jahr einen neuen Meister geben würde. Nun gut, es kam nicht so wie es uns gefallen würde. Hamburg holt 2 x Bronce mit Florian Stiefenhofer und Ramzy. Unser Tobias schaffte zum zweiten Mal in Folge die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch dafür! Den ersten Platz jedoch und damit den Titel holt er sich erstmals der Kieler Loris Lehmann. Loris hatte bereits eine beeindruckende Saison in der Oberliga gespielt und war auch bei uns im Club bereits sowas wie ein "Geheim Favorit". Wir gönnen es Loris von Herzen und sagen herzlichen Glückwunsch aus Hamburg und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

++++ Ja, unsere Hamburg 1 ist Vizemeister in der zweiten Bundesliga ++++
 
http://portal.billardarea.de/cms_leagues/plan/5068/6932
 
Souverän bestritten unsere Jungs Florian, Tobias, Robin, Volker ( Ali war mit dem Kopf dabei ) die letzten beiden Auswärtsspiele.
 
Beide Mannschaften wurden auswärts mit 6 : 2 besiegt.
 
Unsere Mannschaft ist wirklich Zweitligatauglich. Das beweisen auch die Ergebnisse im Einzelnen:
 
http://portal.billardarea.de/cms_leagues/playerlist/6932
 
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!
 
Nun muß man schauen wie es weitergeht. Wir sind gespannt:
 
Mit freundlichen Grüßen
Der Snookerclub Hamburg

Norddeutsche Meisterschaften der Senioren in Lübeck.

Lange musste der Snookerclub Hamburg auf diesen Tag warten. Hamburg stellt wieder einen würdigen Meister der Senioren.

Aran Fahkr hat es geschafft und die Goldmedaille erspielt.Und nicht nur das. Die Silbermedaille geht an keinem geringeren als unseren Ronny Pawlitza.

Das ist das erste Mal seit anno Tobak dass wir ein komplettes Finale stellten. Aran ist der verdiente Sieger.

Aran liest nie einen Zweifel daran dass mit ihm zu rechnen ist. Ronny hat als zweiter das Privileg uns

und den gesamten Norden bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren
zu vertreten. Wir danken auch dem Billard Club Lübeck für die tolle Gastfreundschaft und die perfekten

Tische Wir wünschen beiden Gewinnern einen tollen Abend. Feiert schön und bis bald

euer Snookerclub Hamburg.

 

Ergebnisse:

https://nbv.billardarea.de/cms_single/show/11677

Geschafft! Hamburg 3 ist Verbandsligameister 2018

Nach einer spannenden Saison in einer komogenen Mannschaft gelang Hamburg 3 am Wochenende der Sieg über unsere fünfte Mannschaft mit 4 : 2. Hamburg 3 ist damit 1 Spiel vor Saisonende vorzeitig uneinholbar Meister. Vorher aber musste das Team, um die Spannung zu steigern 1 : 2 zur Halbzeit zurückliegen, was den Druck ins fast unerträgliche steigen lies. Aber die Spieler wollten den Sieg unbedingt an diesem Tag und so sollte es dann auch klappen, 4 zu 2 der Stand am Ende. Jörg Fresse lochte den letzten Frameball und der Sektkorken knallte. Für die meisten Spieler, wenn nicht sogar für alle Spieler aus diesem Team ist es überhaupt der erste Titel in ihrer teilweise langen Snooker Karriere. Mannschaftliche Geschlossenheit, plus einer Dosis Disziplin und der Wille eine lange Saison zusammenzuhalten, brachten dann den Erfolg. Um so größer ist für alle die Freude das es dann geklappt hat. In der nächsten Sasion geht es in die Oberliga..

Tabelle Verbandsliga:
http://nbv.billardarea.de/cms_leagues/plan/5505/7491

Unsere zweite Mannschaft spielte am Samstag gegen Kiel und verlor kanpp mit 2 : 4. Ramzi wird immer stärker und legte nun wieder ein Break mit 92 hin. Wohin das noch gehen soll, weiß nur er selbst. Wenn überhaupt ;-))

Hamburg 4 hatte die weiteste Anreise nach Schwerin und siege dort mit 4 : 2

Ein Spiel noch im NBV Bereich für alle, dann ist die Saison 2017/18 Geschichte und die Spieler gehen in die verdiente Sommerpause.

Professionelles Training?

Mit unserem Vereinsgründer und Trainer Ole Steiner haben wir seit einiger Zeit auch einen geprüften professionellen Snooker-Coach bei uns im Verein.
Neben seinem obligatorischen Gruppen- und Anfängertraining für den Verein bietet er auch gezieltes Einzelcoaching. Also ist für jeden etwas dabei!

Komm einfach vorbei!

Go to top