Norddeutsche Meisterschaften der Herren

Mit Spannung erwarteten wir die norddeutsche Meisterschaft der Herren. Seit vielen Jahren ist da unser Club der Maßstab. In den letzten beiden Jahren gewann jeweils unser Volker Buchwald den Titel und war damit der Titelverteidiger. Doch dieses Jahr sollte alles anders kommen. Volker schied unerwartet schon früh gegen unseren Ramzy aus. So war es klar das ist dieses Jahr einen neuen Meister geben würde. Nun gut, es kam nicht so wie es uns gefallen würde. Hamburg holt 2 x Bronce mit Florian Stiefenhofer und Ramzy. Unser Tobias schaffte zum zweiten Mal in Folge die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch dafür! Den ersten Platz jedoch und damit den Titel holt er sich erstmals der Kieler Loris Lehmann. Loris hatte bereits eine beeindruckende Saison in der Oberliga gespielt und war auch bei uns im Club bereits sowas wie ein "Geheim Favorit". Wir gönnen es Loris von Herzen und sagen herzlichen Glückwunsch aus Hamburg und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

Professionelles Training?

Mit unserem Vereinsgründer und Trainer Ole Steiner haben wir seit einiger Zeit auch einen geprüften professionellen Snooker-Coach bei uns im Verein.
Neben seinem obligatorischen Gruppen- und Anfängertraining für den Verein bietet er auch gezieltes Einzelcoaching. Also ist für jeden etwas dabei!

Komm einfach vorbei!

Go to top